II.10 Doppelvirginal nach Hans Ruckers, Antwerpen 1591

Nachbau von John Koster, Boston 1974

Umfang:C/E – c3
Stichmaß:501 mm

Reiche flämische Dekoration. Auf der linken Seite ist ein Oktavspinnet eingebaut, das auch herausgenommen und als “2. Manual” auf das Virginal aufgesetzt werden kann.

Scroll to Top