Schloßkonzerte Bad Krozingen GmbH • Am Schloßpark 7 • D-79189 Bad Krozingen • Telefon (0 76 33) 37 00 oder 407-164

Internationaler Hammerflügelwettbewerb

Bewerbung jetzt gestartet!

Der Wettbewerb ist 2018 ausgeschrieben für die Kategorie „Fortepiano solo“.
Er findet statt vom 1. bis 4. Oktober 2018 in der Sammlung Historischer Tasteninstrumente Neumeyer-Junghanns-Tracey im Schloss Bad Krozingen. Der Wettbewerb ist international ausgeschrieben.
Die Sammlung historischer Tasteninstrumente im Schloss Bad Krozingen enthält 50 Instrumente, die die Entwicklung des Klavierbaus im Laufe von vier Jahrhunderten präsentieren. Sie verdankt ihre Entstehung vor allem dem praktischen Interesse des Musikers Fritz Neumeyer an der Wiederbelebung des Klanges vergangener Zeiten.
Die Sammlung im Schloss enthält die wichtigsten Typen von historischen Tasteninstrumenten aus der Zeit von 1600 bis 1860 wie Regal, Spinette, Spinettino, Cembali, Clavichorde, Tangentenflügel, Virginale, Tafelklaviere und besonders kostbare Hammerflügel.
Die BewerberInnen sind nach dem 31.12.1985 geboren.
Für den Wettbewerb stehen folgende Instrumente zur Verfügung:
1. Hammerflügel J. A. Stein, Augsburg um 1790
(Umfang F1 – c4)
2. Hammerflügel Michael Rosenberger, Wien, um 1810
(Umfang F1 – f4)
3. Hammerflügel Conrad Graf, Wien 1826/27
(Umfang C1 – g4)Der Wettbewerb findet in zwei Runden statt:Runde 1: Montag, 1. Oktober 2018 und Dienstag, 2. Oktober 2018
Runde 2: Donnerstag, 4. Oktober 2018

Abschlusskonzert: Freitag, 5. Oktober 2018, 19 Uhr

Jury:
Tobias Koch, Düsseldorf
Christine Schornsheim, München
Lotte Thaler, SWR, Baden-Baden
Hardy Rittner, Freiburg
Olga Martynova, Moskau