Johann Baptist Cramer (1771–1858) und die Welt der »Pianistes-Compositeurs« Wissenschaftliches Symposion und Gesprächskonzert zum 250. Geburtstag von Johann Baptist Cramer

Das Jahr 2021 bringt der Musikwelt den 250. Geburtstag von Johann Baptist Cramer (1771–1858). »Kaum kann Jemand
berühmter sein als er«, hielt Robert Schumann 1836 in der Neuen Zeitschrift für Musik über den Spross einer kurpfälzischen Musikerfamilie fest. Heute dagegen ist er höchstens noch durch seine unter Pianisten nach wie vor geschätzten
Klavieretüden bekannt. Zu Lebzeiten war Cramer (geboren ein Jahr nach Beethoven, gestorben im Jahr der Fertigstellung
des ersten Tristan-Aktes) eine öffentliche Gestalt der europäischen Musikwelt, und zwar nicht nur als Pianist, Komponist
und Lehrer, sondern auch als Unternehmer im Klavierbau und Verlagswesen. Durch diese Mehrfachfunktion, wie sie
viele Pianisten seiner Zeit ausfüllten, kam es zu Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Bereichen des Musiklebens,
zwischen instrumentaler Technologie, menschlicher Fingertechnik und musikalischer Ästhetik, zwischen Unternehmertum, Kanonbildung und Populärkultur. All dies ist Grund genug, Cramers Leben, Werk und Umfeld aus verschiedenen
Perspektiven zu untersuchen und ihm endlich die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die er verdient.
Am Schluss des Symposions steht ein Gesprächskonzert, das Hardy Rittner mit Studierenden seiner Klasse gestaltet: Es erklingen Werke von Cramer und seiner Zeitgenossen, die vor dem Hintergrund des Symposions vorgestellt und erläutert
werden.

Anmeldungen zum Symposion an:
f.diergarten@mh-freiburg.de
Konzertkarten für Mittwoch, 6. Oktober, 19 Uhr über www.reservix.de
Gefördert durch die Fritz Thyssen Stiftung

Auskunft und telefonische Kartenreservierung:
Tel: 07633/407-164 oder 07633/3700
e-mail: info@schlosskonzerte-badkrozingen.de
Infos unter: www.schlosskonzerte-badkrozingen.de
Vorverkauf Bad Krozingen:
Kur- und Bäder GmbH (Tourist-Info)
Buchhandlung Pfister, Kulturamt im Litschgihaus
Vorverkauf Freiburg:
BZ-Karten-Service-Freiburg Ticket GmbH
Vorverkauf Internet:
www.reservix.de
Schloßkonzerte Bad Krozingen GmbH
Geschäftsführung: Susanne Berkemer, Mag.art.
Künstlerische Leitung:
Prof. Dr. Dr. Claudia Spahn · Prof. Dr. Bernhard Richter
Am Schloßpark 7, 79189 Bad Krozingen
Beschränkte Teilnehmerzahl, selbstverständlich unter
Einhaltung der gültigen Corona-Verordnungen (GGG).
Wir danken für die freundliche Unterstützung!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.