Festliche Tage Alter Musik II

Seda Amar Karayan

Professor Matthias Alteheld

Festliche Tage Alter Musik II

Das zweite Konzert im Rahmen der Festlichen Tage alter Musik steht ganz im Zeichen des Gesangs. Mit der armenischen Sängerin Seda Amir-Karayan konnte eine gefragte Konzertaltistin verpflichtet werden, die unter anderem in der Berliner Philharmonie (Weihnachtsoratorium, Matthäus-Passion, Messiah u.a.m.), beim Musikfest Stuttgart und beim Rheingau Musikfestival (Paulus) sang. In ihrem Konzert im Schloss widmet sie sich gemeinsam mit dem Pianisten Matthias Alteheld dem Liedwerk von Franz Schubert und Robert Schumann. Lieder der Mignon aus Goethes “Wilhelm Meister” sind ebenso zu hören wie die Lieder aus dem Liederkreis Op. 39 nach Gedichten von Joseph Eichendorff.

Als besondere Zugabe werden im Programm im Schloss auch Bearbeitungen von armenischen Volksliedern aus der Heimat der Altistin erklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top