Herzlich Willkommen


Aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in der Region sowie im benachbarten Elsass, hat die Stadtverwaltung beschlossen, zunächst bis Ende März alle Veranstaltungen, die in der  Verantwortung der Stadt Bad Krozingen liegen, präventiv  abzusagen. Dies geschieht zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems. Darüber hinaus werden bis auf Weiteres keine Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern stattfinden. Damit folgt die Stadt den Anweisungen des Gesundheitsamtes und des baden-württembergischen Sozialministeriums. Aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in der Region sowie im benachbarten Elsass, hat die Stadtverwaltung beschlossen, zunächst bis Ende März alle Veranstaltungen, die in der  Verantwortung der Stadt Bad Krozingen liegen, präventiv  abzusagen. Dies geschieht zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems. Darüber hinaus werden bis auf Weiteres keine Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern stattfinden. Damit folgt die Stadt den Anweisungen des Gesundheitsamtes und des baden-württembergischen Sozialministeriums. Aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in der Region sowie im benachbarten Elsass, hat die Stadtverwaltung beschlossen, zunächst bis Ende März alle Veranstaltungen, die in der  Verantwortung der Stadt Bad Krozingen liegen, präventiv  abzusagen. Dies geschieht zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems. Darüber hinaus werden bis auf Weiteres keine Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern stattfinden. Damit folgt die Stadt den Anweisungen des Gesundheitsamtes und des baden-württembergischen Sozialministeriums. 



Aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in der Region sowie im benachbarten Elsass, hat die Stadtverwaltung beschlossen, zunächst bis Ende März alle Veranstaltungen, die in der  Verantwortung der Stadt Bad Krozingen liegen, präventiv  abzusagen. Dies geschieht zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems. Darüber hinaus werden bis auf Weiteres keine Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern stattfinden. Damit folgt die Stadt den Anweisungen des Gesundheitsamtes und des baden-württembergischen Sozialministeriums. 








Aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in der Region sowie im benachbarten Elsass, hat die Stadtverwaltung beschlossen, zunächst bis Ende März alle Veranstaltungen, die in der  Verantwortung der Stadt Bad Krozingen liegen, präventiv  abzusagen. Dies geschieht zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems. Darüber hinaus werden bis auf Weiteres keine Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern stattfinden. Damit folgt die Stadt den Anweisungen des Gesundheitsamtes und des baden-württembergischen Sozialministeriums


Aktuelle Absage von Veranstaltungen

Aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus in der Region sowie im benachbarten Elsass, hat die Stadtverwaltung beschlossen, zunächst bis Ende März alle Veranstaltungen, die in der Verantwortung der Stadt Bad Krozingen liegen, präventiv abzusagen. Dies geschieht zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger, des Publikums, der Künstler sowie zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheitssystems. Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidung!

April 2020
Juni 2020
Juli 2020
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen



Künstlerische Leitung

Die künstlerische Leitung der Schloßkonzerte 2020 liegt bei Dr. Rüdiger Nolte (ehemals Hochschule für Musik Freiburg).

Weiter Kommendes Event
4 April 2020
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Scroll to Top