Willkommen bei den Schloßkonzerten

Liebe Freundinnen und Freunde der Schloßkonzerte,

 

zum Weihnachtsfest und zur „stillen“ Zeit bis zum Jahreswechsel möchte ich Ihnen ein Crossover über zwei ganz wunderbare Weihnachtslieder mit Salzburger Abstammung („Josef, lieber nefe mein“, „Stille Nacht“) von unserem Freund, Prof. Wolfgang Brunner, vom Mozarteum, Universität Salzburg, vorstellen.

 

Die gewählte Besetzung der Instrumente (Harfe, Streicher, Orgel, Gesang) fängt die Weihnachtsstimmung auf moderne Art so gut ein, dass Sie sicherlich Freude daran haben.
Mich selbst erinnert die Musik an eine wunderschöne Weihnachtszeit während meiner Jahre in Österreich. 
Am Anfang hört man eine Stille Nacht, in der das Paar sich anruft, musikalisch hört man Bordunmusik, Minimalmusik, es wird die Stille-Nachtmusik auch mal als „Zwiefacher“ (Alpenländler) dargeboten. 
Diese Variationen sind im übertragenen Sinne „wahrer Barock“ – wie wir es lieben.
Mit besten Wünschen und Grüßen für die kommende Zeit und den Jahreswechsel

 

Ihr 

Prof. Hermann Frommhold

 

Wolfgang Brunner Fantasie über zwei Salzburger Weihnachtslieder (UA 2019)

Veranstaltungsinformationen 2021

Der zweitägige Workshop mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium findet am 23. und 24. Juni 2021 im Schloss Bad Krozingen statt und wird am 24. Juni mit einem öffentlichen Abschlusskonzert beendet. 

Der Termin für das Beethoven-Festival 2021 steht: 1. Juli – 11. Juli 2021 

 

Auf ein Wiedersehen im Schloss freuen sich das Team der Schloßkonzerte sowie alle Künstlerinnen und Künstler. 

Bitte bleiben Sie gesund und unserer Einrichtung treu.

 

Nach § 2 Abs. 6 der CoronaVO Veranstaltungen sind wir verpflichtet, zur Auskunftserteilung Daten abzufragen.
Sie können bereits Zuhause das Formular ausfüllen und uns ins Schloss mitbringen.

Kontaktnachverfolgung

Keine Veranstaltung gefunden!



Künstlerische Leitung

Die künstlerische Leitung der Schloßkonzerte 2020 liegt bei Dr. Rüdiger Nolte (ehemals Hochschule für Musik Freiburg).